Seebrücke Bochum: „Rathaus nazifrei!“

Aufkleber der Seebrücke Bochum

Gemeinsam mit mehr als 70 anderen Bochumer Initiativen, Vereinen, und Organisationen unterstützt das Bochumer SEEBRÜCKE-Bündnis die Kampagne „Rathaus nazifrei“ zu den Kommunalwahlen am 13. September 2020. Zur Unterstützung hat die Seebrücke Bochum einen eigenen Aufkleber drucken lassen.

Mahnwache am Rathaus:
Bringt einen Stuhl!

Die Seebrücke Bochum schreibt: „Wir stellen uns heute gemeinsam und entschlossen gegen Rassismus – in Bochum und Deutschland, genauso wie an den Außengrenzen!
Am Montag, den 7. September 2020 von 12:30 bis 14:30 rufen wir euch alle dazu auf, in Bochum Stühle für all die Menschen, die auf der Flucht um ihr Leben kämpfen, vor das Rathaus zu stellen. Die Stühle sollen dabei unsere Aufnahmekapazitäten und Aufnahmebereitschaft symbolisieren.
Lasst uns gemeinsam in Bochum die Aufnahmebereitschaft unserer Stadt und der Zivilgesellschaft zeigen. Wir haben Platz für Menschen aus Moria, Vathy und Vial – und noch mehr!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.